text.skipToContent text.skipToNavigation
Wissenswertes über Kartons

WISSENSWERTES ÜBER KARTONS

FÜR JEDE ANWENDUNG DER PASSENDE KARTON

Ob Faltschachtel, Box oder Kartonage – ein Karton ist nicht gleich Karton. Denn es gibt unterschiedliche Kartonsorten, unterschiedliche Qualitäten und zahlreiche Ausführungen. Die Funktion ist jedoch immer die gleiche: Kartonagen schützen Ihre Waren beim Transport vor Druck, Schmutz, Stößen und Feuchtigkeit, sorgen für Ordnung im Lager und sind als Verpackung nicht mehr wegzudenken. Sie sind das Verpackungsmittel der Gegenwart – und der Zukunft. Der Bedarf an Kartons steigt jährlich, nicht zuletzt aufgrund des zunehmenden Onlinehandels. Um Boxen zu versenden, sollte ein schnelles effizientes Einpacken möglich sein, und vor allem sollte es das Einpacken erleichtern. 

Gerne Beraten wir Sie und finden mit Ihnen den richtigen Karton für einen sicheren und optimalen Versand Ihrer Waren! Oder entdecken Sie direkt unser Sortiment in der Kategorie Kartons & Schachteln

LKW mit Kartons

WELCHE ARTEN VON KARTONAGEN GIBT ES

FALTKARTONS

Wellpappen-Faltkartons bieten zahlreiche Vorteile in Sachen Lagerung, Transport und Umweltverträglichkeit. Bei uns erhalten Sie eine große Auswahl an Faltkartons für verschiedene Anwendungen. Von dem Versand von Isolierboxen bis hin zur Archivierung oder dem Postversand: Unsere Versandkartons erhalten Sie in einwellig, zweiwellig, unterschiedlichen Qualitäten und in verschiedenen Bauformen. Zusätzlich bieten wir Modulkartons, die palettenoptimierte Maße haben, und sich modulartig kombinieren lassen.

➔ Zu den Produkten 

UMZUGSKARTONS

Sie sind bei jedem Umzug unverzichtbar: die Umzugskartons. Für den Umzug sollte auf einfache und herkömmliche Pappkartons verzichtet werden, da diese nicht stabil genug sind. Unsere Umzugskartons überzeugen durch große Robustheit und optimale Eigenschaften, damit der Hausrat sicher in die neue Wohnung transportiert werden kann. Dank des Automatikbodens und der verstärkten Griffausstanzungen an beiden Seiten ist eine leichte Handhabung gewährleistet.

➔ Mehr Erfahren 

GEFAHRGUTKARTONS

Jeden Tag wird eine große Anzahl gefährlicher Güter in alle Teile der Welt versandt. Doch auch einfache Aerosoldosen, kleine Feuerzeuge, Akkus und Batterien werden als „Gefahrgut“ eingestuft.
Für den Transport dieser Stoffe und Güter sowie deren Verpackung gelten strenge Vorschriften, die eingehalten werden müssen. Unsere Gefahrengutkartons erfüllen diese Anforderungen. Die Verpackung aus starker Wellpappe haben eine Bam-Zulassung und entsprechen den Gefahrgut-Verordnungen.

➔ Mehr Erfahren

FIXIERVERPACKUNG

Unsere Polster-, Membran- und Fixierverpackungen sind ideal für den Versand empfindlicher Produkte geeignet. Die Noppenschaumschiebeschachtel polstert und hält das eingelegte Produkt an Ort und Stelle und absorbiert Stöße, Erschütterungen und Vibrationen. Die Membranverpackung sorgt dafür, dass das Produkt frei zwischen zwei Folienpolstern schwebt und so die Stöße abgefangen werden. Bei der Fixierverpackung wird das Produkt unter einer dehnfähigen Folie eingespannt.

➔ Zu den Produkten

AUFBAU UND QUALITÄTEN

Wellpappen-Verpackungen bestehen, wie der Name schon vermuten lässt, aus Wellpappe. Wellpappe ist hierbei ein Erzeugnis der Papierverarbeitung und ist mittlerweile ein hochtechnisierter Prozess. Dabei werden geeignete Wellen- und Deckenpapiere in einer oder mehreren Lagen miteinander verklebt. Die Bezeichnung „Pappe“ hat die Wellpappe erhalten, weil man früher für das Verkleben von Papier den Ausdruck „pappen“ nutzte.

Papier ist ein sehr leichtes Material, welches durch eine Wellung bzw. Riffelung eine enorme Festigkeit erhält. Diese „Welle“ macht daher die Charakteristik der Pappe aus. Papier, das nur gefaltet oder geknickt ist, erreicht nicht die gleiche Qualität/ Steifigkeit.

WIE ENTSTEHT WELLPAPPE?

Zunächst wird das Wellpappenrohpapier angefeuchtet und erhitzt, damit die volle Elastizität und Formbarkeit des Materials gewährleistet wird. Danach führt die die Maschine das Papier mit Druck und Hitze zwischen zwei Riffelwalzen durch, wodurch eine Welle entsteht. Im nächsten Schritt trägt die Leimwalze Stärke auf die Wellen auf. Anschliessend drückt die Andruckrolle das Abdeckpapier auf die Klebefläche. Bei einwelligem Karton wird die andere Seite ebenfalls mit Abdeckpapier beklebt  bei mehrwelligem Karton wiederholt die Maschine den Vorgang entsprechend.

WIE IST EIN WELLKARTON AUFGEBAUT?

Wenn die Produktinformationen vorliegen und der Verwendungszweck klar ist, wählen Sie eine geeignete Wellpappe aus. Da die Zusammensetzung des Materials besonders variabel ist, bestimmen mehrere Komponenten die Qualität der Wellpappe und damit auch die Haltbarkeit:

  • Anzahl der Lagen: ein-, zwei- oder dreiwellig. Wellpappe besteht aus einer Welle zwischen zwei glatten Papierstreifen und sorgt für Stabilität, Stossdämpfung und Dämpfung. Je mehr Lagen die Wellpappe hat, desto durchgehender ist sie.
  • Wellentyp: Mikro, fein oder grob – oder eine Kombination aus Wellen. Wellen sind nicht immer gleich! Sie können sich in Wellenhöhe und Wellenhöhe (also dem Abstand benachbarter Wellenberge) unterscheiden.
Schaubild Welle

1. Aussendecke

2. Wellenbahn

3. Innendecke

4. Wellenteilung (t)

5. Wellenhöhe (h)

WellenartKurzzeichenWellenteilung (t) in mmWellenhöhe (h) in mm
GrobwelleA8,0 bis 9,54,0 bis 4,8
MittelwelleC6,8 bis 7,93,2 bis 3,9
FeinwelleB5,5 bis 6,52,2 bis 3,0
FeinstwelleE3,0 bis 3,51,0 bis 1,8
F1,9 bis 2,60,6 bis 0,9
G≤ 1,8≤ 0,55
D3,8 bis 4,81,9 bis 2,1
K≤ 10,0≤ 5,0

DECKENPAPIERE

Je schwerer und empfindlicher ein zu versendendes Produkt ist, desto höher sind die Anforderungen an die Qualität und Stabilität der Kartons. Die unterschiedlichen Eigenschaften kann man durch die Zusammensetzung von Recyclingfasern und Frischholzfasern beeinflussen. Soll das Material zum Beispiel besonders stabil sein, erhöht der Anteil an frischen Holzfasern seine Festigkeit.

Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Papierarten:

KRAFTLINER

Kraftliner besteht zu mindestens 80 % aus Frischfasern. Dieses Fasermaterial zeichnet sich durch eine hohe Festigkeit aus, da noch frische Langfasern eine sehr reißfeste Struktur bilden. Das macht das Kraftpapier sehr stabil und langlebig. Kraftliner-Boxen werden oft genutzt, wenn schwere oder gefährliche Stoffe / Güter verpackt und über weite Strecken transportiert werden müssen.

TESTLINER

Eine günstigere Option sind Testliner-Papiere. Anders als Kraftliner wird dieses Papier nicht aus Frischfasern, sondern aus Altpapier hergestellt. Je nach Art und Herstellung des im Testliner verwendeten Altpapiers gibt es unterschiedliche Qualitäten und Stabilitätsgrade. Im Allgemeinen ist diese Beschichtungsart jedoch erheblich weniger haltbar als Kraftbeschichtung.

SCHRENZ

Schrenz ist die Bezeichnung für Papier aus verschiedenen Recyclingfasern, meist aus unsortiertem Altpapier. Dieses Papier ist leichter und hat eine geringe Festigkeit. Daher wird es häufig als Zwischenlage in mehrwelliger Wellpappe verwendet. Zudem eignet sich Schrenzpapier, um leichte Produkte sicher zu Ihren Kunden zu transportieren.

FEFCO

Neben unterschiedlichen Deckenpapieren gibt es auch Kartons in unterschiedlichen Bauformen. Damit die Kartonbezeichnungen international verständlich sind, hat sich die internationale Richtlinie FEFCO (Fédération Européenne des Fabricants de Carton Ondule) zur Kategorisierung von Versandverpackungen durchgesetzt. Der FEFCO-Katalog enthält das Design der gebräuchlichsten Schachtelarten mit einer jedem Design zugewiesenen Codenummer.

Ein FEFCO-Code besteht aus jeweils vier Ziffern. Die ersten beiden beschreiben den Grundtyp der Verpackung, während die letzten beiden die exakte Bauform benennen. Einer der gängigsten Codes ist "0201". Dabei steht 02 für den Grundtyp Faltschachteln und 01 für das Design aneinanderstoßende Boden- und Deckelklappen.

Vor allem bei individuellen Verpackungsprojekten ist es wichtig, dass die Verpackung am Ende Ihren Wünschen und Erwartungen entspricht – egal ob eine Stanzverpackung oder eine mit Ihrem Logo bedruckte Schachtel handelt.

Hier finden Sie den FEFCO-Katalog zum Downloaden:

DIE SCHACHTEL-GRUNDTYPEN

01

Handelsübliche Rollen und Bögen

02

Faltschachteln

03

Deckelschachteln (Stülpschachteln)

04

Falthüllen und Trays

05

Schiebeschachteln

06

Formfeste Schachteln

07

Fertig geklebte Schachteln (Faltboden- und Aufrichteschachteln)

09

Inneneinrichtungen

Wellpappe

KENNZEICHNUNG

RESY-Kennzeichnung
Pap 20-Kennzeichnung

RESY

Viele unserer Kartons sind mit einem RESY-Zeichen versehen – doch was bedeutet RESY? RESY ist die Abkürzung für Recycling-System. Die seit 1991 bestehende Organisation garantiert die gesamthafte Entsorgung und stoffliche Wiederverwertung von mit dem RESY-Symbol gekennzeichneten Transport- und Umverpackungen aus Papier und Pappe. Das Symbol erleichtert so den Sortieraufwand für die Wiederverwertung. Die Storopack Deutschland GmbH ist an das kostenpflichtige Rücknahme-System angeschlossen und führt die Identifikationsnummer 6099. Die Vergabe des RESY-Zeichens erfolgt nach der standardisierten Prüfmethode PTS-RH 021/95.

PAP 20

Es gibt noch weitere Symbole, die zeigen, dass sich die Nutzer der Verpackungen oder deren Hersteller um die Wiederverwertung kümmern – z. B. das PAP 20-Symbol. Es steht dafür, dass diese Verpackungen zum einen in den Kreislauf zurückgelangen kann und zum anderen nennt es das verwendete Material. PAP 20 steht hierbei für Wellpappe, PAP 21 hingegen ist der Code für Vollpappe. So weiß jeder, wie er die Verpackung entsorgen kann. Eine echte Alternative zum RESY-Symbol ist dieses jedoch nicht, denn die PAP 20 ist lizenzfrei und weißt nur darauf hin, dass die Verpackungen recyclingfähig sind.

LASSEN SIE IHREN KARTON BEDRUCKEN – EFFEKTIVES WERBEMITTEL FÜR IHR UNTERNEHMEN

Langweilig war gestern! Setzen Sie Ihre Versandkartons als individuelle Werbebotschaft ein, indem Sie Ihre Kartons bedrucken lassen. Mit bedruckten Versandkartons stechen Sie aus der Masse hervor und grenzen sich deutlich von Ihren Wettbewerbern ab. Unsere Versandkartons lassen sich vollflächig bedrucken – innen sowie außen. So stehen Ihnen zur optischen Gestaltung alle Mittel zur Verfügung.

Neben einem individuellen Druck können Sie bei uns auch Ihr eigenes Format festlegen. Das spart nicht nur Kosten für Verpackungs- und Füllmaterial, sondern auch wertvolle Ressourcen und entlastet so die Umwelt. 

Bedruckte Kartons sind keine Option für Sie? Haben Sie schon einmal über bedrucke Klebebänder nachgedacht? Mit unserem Klebeband mit Druck haben sie ebenfalls die Möglichkeit, Ihren Kartons eine individuelle Werbebotschaft mitzugeben.

AUTO.MINIMIZE BY STOROPACK

Maximale Flexibilität durch Optimierung des Verpackungsvolumens bei unterschiedlichen Formatfolgen mit dem Auto.Minimize von Storopack. Er minimiert nicht nur das Volumen des Pakets, sondern reduziert auch den Einsatz von Verpackungsmaterial und macht den Transport ressourcenschonender und effizienter. Dank vollautomatisierter Prozesse ermöglicht er zudem kürzere Durchlaufzeiten und einen verbesserten Durchsatz.

WIR BERATEN SIE GERNE!